29.06-01.07.19 je 15:00 Uhr
Theaterraum (Audimax)

Was du für uns gewesen bist, das weiß nur jeder für sich allein.

Nach langer kurzer Krankheit betrauern wir nach einem tragischen Unfall den Verlust unserer*s lieben Tante, Bekannten, Onkel und Nachbarin. Er wollte 98 werden, doch ihre Uhr ist vorher abgelaufen. Doch man soll die Feste feiern, wie sie fallen. Die Trauerfeierlichkeiten finden daher am 29. und 30.06. sowie 01.07. jeweils um 15 Uhr im Theaterraum des Audimax statt. Um angemessene Kleidung wird gebeten.

Verwandte sind meist besser zu ertragen, wenn sie weit weg sind – Maria Feldmann und Michèle Jagiella befassen sich im Rahmen ihres Abschlussprojektes mit den absurden Ereignissen, unangenehmen Gesprächen und peinlichen Fettnäpfchen, denen man während Familienfeiern immer wieder begegnet. Mittels einer Improvisations-Performance sollen die manchmal kuriosen Konstellationen und skurrilen Situationen auf die Bühne gebracht werden, oder besser: an die Kaffeetafel, denn der Zuschauer ist mittendrin statt nur dabei.

Kartenreservierungen unter familienfeier@schaulustev.de

Share