SoSe 2012
Die Sieben Todsünden

Musikalische Leitung – Peter Ullmann
Leitung – Cäcilia Sauer, Thilo Körting
Tanz – Tamara Bauer

Premiere am 27. Juni 2012, 21 Uhr, Theaterraum (Audimax) der Universität Bayreuth

 

Im Mittelalter entwickelten die Kirchenväter einen Katalog, der Wert und Bestrafung von Sünden festlegte. Dabei beschrieben sie auch eine Reihe von schlechten Eigenschaften, welche Menschen erst zu Sündern machte.
Über die Jahrhunderte setzten sich die Menschen mit diesen sieben sogenannten Todsünden auseinander, es wurden Bücher geschrieben Gemälde gemalt, Filme gedreht und Musikstücke komponiert.
Auch heute noch beschäftigen uns die Todsünden – vielleicht mehr, als je zuvor. Sind wir heute nicht sogar noch anfälliger für diese Eigenschaften, geben wir uns nicht noch mehr diesen Versuchungen hin?
Was rufen die Todsünden hervor, wie sehen sie aus und wie infizieren sie unseren Geist und wie lange dauert es bis man unter diesen Lasten einbricht? Diese Fragen wollen wir bildstark auf dem Tanzboden beantworten.

Bilder


 

Share