8./9.2 je 19 Uhr
Theaterraum (Audimax)

4 Ecken, 4 Wände, 4 Folien. 3 Performer, 2 Räume. Eine Welt im Cubus.
In diesem Materialgefüge findet eine Auseinandersetzung von Körpern im Raum statt. Hinter dem Schleier beginnt ein Spiel von Licht und Schatten, Nähe und Distanz, Einfluss und Bestimmung.
Wie leben wir in unserer konstruierten Welt? Was passiert, wenn diese erschüttert wird? Wann brechen wir aus?

Karten auf cubus@schaulustev.de

Share